DNA / DNS - Österreichischer Rottweilerklub

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zucht
DNA - BESTIMMUNG (deoxyribonucleic acid)

Mit Stichtag 01.01.2015 wird im Rahmen einer stattfindenden ZTP/Körung KEINE DNA-Speichelprobe mehr abgenommen.

Ab diesem Zeitpunkt ist daher jeder Besitzer eines zur ZTP/Körung antretenden Rottweilers verpflichtet, am Tag der ZTP/Körung die Original-DNA-Auswertung vorzulegen.

Ablauf:

Zur Abnahme einer DNA-Probe sind alle auf der Homepage des Österreichischen Rottweiler Klubs veröffentlichten Tierärzte im Zusammenhang mit der HD-ED-ÜW-Auswertung zulässig.
Das für die Auswertung notwendige Formular DNA.Untersuchungsantrag.pdf ist auszudrucken, vom Rottweiler-Besitzer als auch vom Tierarzt vollständig auszufüllen sowie zu unterfertigen.
Das Formular ist gemeinsam mit der genommenen DNA-Probe vom Tierarzt an folgende Adresse zu senden:

PD Dr. I. Pfeiffer
Genocanin – Universität Kassel – Heinrich-Plett Str. 40
34109 Kassel

Die sodann erstellte Original-Auswertung mit der Bezeichnung DNA-Archivierung wird samt Kostenvorschreibung dem Rottweiler-Besitzer übermittelt. Eine Kopie der Auswertung ergeht an die Zuchtbuchstelle des Österreichischen Rottweilerklubs.
Die von der Auswertungstelle zur Verfügung gestellte Original-Auswertung (DNA-Archivierung) ist am Tage der ZTP/Körung vorzulegen.
 
Copyright 2016 - Österreichischer Rottweilerklub
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü